Eigentlich hasse ich Menüleisten oder ähnliches.

Vor allem bei einigen Programmen (wie z.B. das Terminal) wäre es schön, wenn man beim starten des Terminals automatisch die obere Menüleiste und das Dock im OS X ausbelenden kann.

Natürlich gibt es hierfür auch einen Hack ;)

Einfach im Finder auf das entsprechende Programm mit CMD+Klick draufgehen und dann “Paketinhalt zeigen” anwählen. Dann geht Ihr in den Ordner “Contents”. Nun mit CMD+Klick auf die “Info.plist” und dann mit dem “Dashcode” öffnen (Achtung: xcode muss hierfür installiert sein).

Nun macht Ihr unter “” einen neuen Eintrag der dann so aussehen sollte:

<dict>

    <key>LSUIPresentationMode</key>

     <real>4</real>

Dann nur noch speichern :) Wenn Ihr dann das entsprechende Programm startet, verschwinden Dock und Menüleiste :) Wenn man mit der Maus dann nach oben oder unten geht, wo Menüleiste und Dock normalerweise sind, dann taucht es wieder auf.